in

Äthiopien Corona-Tagebuch 25.06.2020: „Meseret vermisst ihre Kinder, Fekadu seine Kunden.“

Wir alle mussten in den vergangenen Wochen Entbehrungen auf uns nehmen. Familie und FreundInnen fehlen, viele müssen wirtschaftliche Einbußen bewältigen. Das ist auch in Äthiopien nicht anders. Kollege Henning berichtet heute von zwei Schicksalen aus seinem persönlichen Umfeld, die ihn beschäftigen:

Äthiopien Corona-Tagebuch 25.06.2020: „Meseret vermisst ihre Kinder, Fekadu seine Kunden.“

Unser Kollege Henning Neuhaus berichtet über die Lage in Äthiopien und beschreibt, wie sich der Alltag durch den Virus verändert.


Quelle

Geschrieben von Menschen für Menschen

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Welcome! You are invited to join a webinar: Attac-Webinar: Konjunkturpaket von heute – Zukunft von morgen. After registering, you will receive a confirmation email about joining the webinar.

Eure Spende verändert Leben! In unserem aktuellen Jahresbericht haben wir wieder…