in , ,

Buchtipp: „Von singenden Mäusen und quietschenden Elefanten"

Das Buch „Von singenden Mäusen und quietschenden Elefanten“ wurde von der Bioakustikerin Angela Stöger verfasst. Es enthält nicht nur spannende Anekdoten von Stögers Arbeit mit den Tieren, QR-Codes, die zu Hörproben und zu Videomaterial führen, veranschaulichen auch den wissenschaftlichen Aspekt tierischer Kommunikation. Außerdem ist das Buch ein Apell für mehr Achtsamkeit in der Natur und gegen Lärmverschmutzung. Lärm ist „eines der universellen Umweltprobleme – an Land wie auch im Wasser“, schreibt Stöger. Sie beschreibt, welche Fragen die Bioakustik schon klären konnte und, dass viel mehr Fragen noch offen sind.

Viele Tierlaute können Menschen auf natürlichem Weg nicht wahrnehmen, wie zum Beispiel den „Werbegesang“ von männlichen Mäusen. Andere Geräusche nehmen wir nicht wahr, weil uns das Bewusstsein dafür fehlt, meint Stöger – oft wissen wir gar nicht, worauf wir beim Lauschen achten müssen oder dass es überhaupt etwas zu Hören gibt.

„Wenn wir aber genau hinhören und uns bewusst sind, dass Kommunikation und Interaktion immer und überall stattfinden und dass dafür Intelligenz und Bewusstsein die Voraussetzung sind – können wir dann genau diese Eigenschaften vielen Tieren immer noch absprechen?“, fragt die Autorin. So gibt ihr Buch neue Denkanstöße und gute Gründe gegen menschliche Fehlentwicklungen, wie zum Beispiel Massentierhaltung oder die Vertreibung von Tieren durch Lärm. Dabei liest es sich auch schön flüssig und kommt ohne übertriebenes Fachsimpeln aus. Stöger: „Ich glaube, je mehr Menschen besser über das Leben der Tiere Bescheid wissen, desto eher sind sie bereit zu erkennen, dass wir auf dieser Welt vielleicht doch nicht alles tun und lassen sollten, wie es uns passt.“

„Von singenden Mäusen und quietschenden Elefanten – Wie Tiere kommunizieren und was wir lernen, wenn wir ihnen wirklich zuhören“ von Angela Stöger, erschienen im Brandstätter Verlag 2021.

Foto: Bornett

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Geschrieben von Karin Bornett

Freie Journalistin und Bloggerin in der Option Community. Technikaffines Labradorfrauchen mit Leidenschaft für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.
www.karinbornett.at

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Heute und morgen diskutieren die EU-Regierungschefs über „internationale Solidar…

Artenschutz – Spürhund hilft Zöllnern gegen Schmuggel | WWF Österreich