in ,

Erste plastikfreie Skidestination

In Italien entsteht erstmals ein plastikfreies Skigebiet. Schon in dieser Wintersaison (2019) verzichtet man im Skigebiet Pejo 3000 im Trentiner Tal Val di Sole gänzlich auf Einweg-Plastik. Es machen alle Berghütten, Hotels und Restaurants im Tal mit.

Das Skigebiet erstreckt sich zwischen 1.400 und 3.000 Meter Höhe und umfasst 15 Pisten mit insgesamt rund 19 Kilometern Länge. Die Initiative resultierte laut Medienberichten aus einer Studie der Mailänder Staatlichen Universität, die feststellt, dass der Forni-Gletscher im Nationalpark Stilfser Joch, in dem sich auch das besagte Skigebiet befindet, insgesamt 162 Millionen Partikel von Plastikkomponenten enthält.

Bild: PEJO FUNIVIE/Caspar Diederik

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Karin Bornett

Ein leichter Spitz oder doch lieber ganz gerade? Wie lässt du dir deine Haare am…

Mit Engagament voraus! Die FAIRTRADE-Gemeinde Wiener Neustadt hat sich etwas gan…