in ,

Klimaschutz-Studie: Institutionelles Versagen und Machtlosigkeit

UNSERE SPONSOREN

Wiedereinmal wurde das Stimmungsbild der österreichischen Bevölkerung zum Thema Klimaschutz eingefangen. Diesmal hat Allianz Österreich das Market-Institut mit einer Klimaschutz-Studie beauftragt.

61 Prozent der in Österreich lebenden Menschen sind überzeugt, dass der Klimawandel die größte Bedrohung unserer Gesellschaft in den nächsten 20 Jahren ist. Aber nur 39 Prozent fühlen sich von seinen Auswirkungen persönlich betroffen. Die Hauptverantwortung für den Klimaschutz sieht die Mehrheit bei der Politik“, heißt es in der Aussendung.

Und weiter: „Als größter Klimasünder gilt die produzierende Industrie. Möglichkeiten, durch eigene Aktivitäten im Alltag selbst zur Klimawende beizutragen, sieht hingegen nicht einmal jede/r Zweite. (…) Nur 16 Prozent vertrauen versprochenen politischen Maßnahmen wie neuen Klimaschutzgesetzen, nur 21 Prozent nehmen Ankündigungen von Unternehmen zur Forcierung CO2-neutraler Produktion ernst. Mehr als die Hälfte ist dagegen überzeugt, dass in unserem Land häufig ‚Greenwashing‘ betrieben wird.“

Viele Möglichkeiten, selbst zur Klimawende beizutragen, sieht weniger als jede bzw. jeder Zweite. Für mehr Nachhaltigkeit im Alltag sind für acht von zehn Österreicher:innen die Bereiche Lebensmittel, Energieverbrauch und Verkehr die besten Optionen. „Finanzdienstleistern wird dagegen nur eine geringe Wirkung zugeschrieben, lediglich 28 Prozent der Befragten halten umweltfreundliche Veranlagung für ein effektives Instrument im Kampf gegen den Klimawandel“, geht aus der Studie hervor. Allerdings halten es nur 12 Prozent der Befragten noch für realistisch, die Erderwärmung unter zwei Grad zu halten.

Die Umfrage wurde vom Market-Institut im Auftrag der Allianz Österreich als Online-Befragung durchgeführt. Befragt wurden 1.000 Personen repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 16 Jahren.

Photo by Guy Bowden on Unsplash

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Karin Bornett

Freie Journalistin und Bloggerin in der Option Community. Technikaffines Labradorfrauchen mit Leidenschaft für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.
www.karinbornett.at

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Fiaker-Skandal in Salzburg! | VGT Österreich

Neue Folge!…