in

Maria Katharina Moser, die Direktorin der Diakonie Österreich, setzt sich ein fü…


Maria Katharina Moser, die Direktorin der Diakonie Österreich, setzt sich ein für eine gerechte und inklusive Gesellschaft. Der Diakonie ist es wichtig, dass Kleinbauernfamilien im Globalen Süden ein gutes Leben haben. 👩‍🌾 „Der Diakonie ist die Idee der ‚Einen Welt‘ nicht nur in der Auslandsarbeit wichtig, sondern auch und besonders in der Bildungsarbeit“, betont Moser. So ist es den Diakonie-Schulen ein Anliegen, den Schülern und Schülerinnen die Wichtigkeit von fairem Handel und fairen Arbeitsbedingungen zu vermitteln. 🎓 Warum ist dir FAIRTRADE wichtig? Verrate es uns als Kommentar oder erhebe deine Stimme mit unseren 3 Online-Mitmachmöglichkeiten! 💪
Mehr dazu: www.fairtrade.at/weil-es-mir-wichtig-ist/mitmachen
#weilesmirwichtigst




Quelle

Geschrieben von Fairtrade Austria

Der Verein FAIRTRADE Österreich setzt sich seit 1993 für fairen Handel mit Bauernfamilien und Beschäftigten auf Plantagen in Afrika, Asien und Lateinamerika ein. Er vergibt in Österreich das FAIRTRADE-Siegel.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Neue Folge!…

Videoreihe inspiriert zur Ressourcenschonung