in ,

Mehr als 500 kg Abfall pro Kopf im Jahr 2019

UNSERE SPONSOREN

Das Gesamtabfallaufkommen in Österreich lag laut Umweltbundesamt 2019 bei rund 71,26 Mio Tonnen. Den größten Anteil machen neben Aushubmaterialien mit 59%, Bau- und Abbruchabfälle mit 16,1% aus. Das Aufkommen der Abfälle aus dem Bauwesen sei seit 2015 um 15% gestiegen.

In einem Bericht des Umweltbundesamtes heißt es: “Der Anteil der Siedlungsabfälle aus Haushalten und ähnlichen Einrichtungen betrug rund 4,5 Millionen Tonnen. Das entspricht einem pro Kopf Aufkommen von ca. 507 kg. Das entspricht einer moderaten Steigerung im Vergleich zu 2018 um ca. 2 %. Mehr als die Hälfte der Siedlungsabfälle wurden einer stofflichen Verwertung zugeführt.”

Die Zahlen für das Corona-Jahr 2020 werden erst nächstes Jahr veröffentlicht. Das Umweltbundesamt rechnet aber mit gewissen Verschiebungen: “Während mit einem sinkenden Abfallaufkommen aus Industrie, Produktion und Tourismus zu rechnen ist, wird erwartet, dass das Abfallaufkommen aus Haushalten höher ausfallen wird.”

Headerphoto by the blowup on Unsplash

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Karin Bornett

Freie Journalistin und Bloggerin in der Option Community. Technikaffines Labradorfrauchen mit Leidenschaft für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.
www.karinbornett.at

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Was glückliche Schweine gerne essen!|Annas Abenteuer | VGT Österreich

Verschwindet der Wald, verschwindet auf das Leben! Denn Bäume erfüllen viele wic…