in

ÖAMTC verdoppelt eScooter-Flotte in Wien

Rechtzeitig zur Sommersaison erleichtert der ÖAMTC das eScooter-Sharing: Neu dabei sind die Bezirke 10, 21 und 22. Donauinsel, Freibäder und Co lassen sich mit den nun insgesamt 300 Fahrzeugen so noch leichter erreichen.

Die eScooter kosten 19 Cent pro Minute (bzw. 9 Cent pro Minute geparkt) und können per Smartphone-App gemietet werden. Benötigt werden entweder Moped- oder B-Führerschein, man muss kein ÖAMTC-Mitglied sein. Aktuell sind die eScooter in Wien in den Bezirken 1-10 sowie 20-22 mietbar. Auch in Graz können eScooter gemietet werden.

Foto: ÖAMTC 

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Geschrieben von Sonja

Diesen Beitrag empfehlen?

Der Klimawandel hat in Österreich besonders starke Auswirkungen. Wir merken das …

Durch die fortschreitende Bodenerosion verschwindet fruchtbares Land. „Das ist e…