in

Oxfam: Steuerhinterziehung bei US-Pharmakonzernen

Die Pharma-Konzerne Pfizer, Merck, Johnson && Johnson und Abbott haben Industriestaaten und Entwicklungsländer von 2013 bis 2015 um rund 3,8 Milliarden Dollar Steuergeld geprellt. Das zeigt ein neuer Bericht von Oxfam.

Doch die öst. Regierung blockiert weiter Kampf gegen Konzern-Steuertricks. Sie ist dagegen, dass Konzerne veröffentlichen müssen, wieviel Gewinn sie wo verbuchen und wieviel Steuern sie bezahlen.

Unsere Petition: Schluss mit Steuergeschenken für Reich und Konzerne: www.attac.at/steuergeschenke

Oxfam: Steuerhinterziehung bei US-Pharmakonzernen

Die Nichtregierungsorganisation behauptet, alleine die vier Top-Pharmakonzerne hätten 3,8 Milliarden US-Dollar an Steuern hinterzogen.


Source

Geschrieben von attac

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Rechte für Menschen – Regeln für Konzerne! ansehen

Rechte für Menschen – Regeln für Konzerne!

Trade group including Facebook, Google to ‘oppose’ EU climate efforts

Trade group including Facebook, Google to ‘oppose’ EU climate efforts