in

Schon in 3 Tagen wird im EU-Parlamant über das EU-Singapur Abkommen, EUSIPA abge…

Schon in 3 Tagen wird im EU-Parlamant über das EU-Singapur Abkommen, EUSIPA abgestimmt.

Mit EUSIPA würden die Sonderklagerechte für Konzerne noch mehr ausgeweitet, denn Singapur ist der wichtigste Handelspartner der EU in Südostasien. Die meisten in der Region tätigen europäischen Konzerne haben dort ihre Zentralen. Auch international tätige Konzerne mit Niederlassungen in Singapur könnten das Abkommen nutzen um Schadensersatz zu fordern, wenn europäische Umwelt- und Sozialauflagen ihre Investitionen beeinträchtigen.

Sagen wir den europäischen Abgeordneten, dass sie am Dienstag mit Nein zu EUSIPA stimmen sollen! Kommt am Montag zur Social Media Party! https://www.facebook.com/events/299907867240143 oder macht hier mit http://bit.ly/2Di770s




Source

Geschrieben von attac

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Rebecca Tchova, 21 (links) hat ein Schulstipendium von der FAIRTRADE-Tee-Koopera…

TIPP: Die bewegendsten Filme rund um Nachhaltigkeit | on demand