in

Trade group including Facebook, Google to ‘oppose’ EU climate efforts

Wahnsinn. Ein neues LEAK von Greenpeace Unearthed zeigt, wie die größte Konzernlobby Europas, Business Europe, (mit dem Österreicher Markus Beyrer an der Spitze) versuchen will, ambitioniertere EU-Maßnahmen gegen den Klimawandel zu verhindern. Darin heißt es:

– Eher positiv zu sein, solange es eine politische Aussage ohne jegliche Auswirkungen auf (…) EU-Rechtsvorschriften bleibt.

– Gegen mehr Ambitionen mit den üblichen Argumenten globaler Wettbewerbsbedingungen vorzugehen. (…)

– Den Prozess in Frage zu stellen und mehr Transparenz über die Berechnungen, die Notwendigkeit einer Folgenabschätzung und das Risiko der Entstehung von Instabilität zu nennen.

– Das Problem zu "minimieren", indem man argumentiert, dass zusätzliche Ambitionen nicht das Wichtigste sind. Entscheidend sei es, andere große Volkswirtschaften davon zu überzeugen, die Ziele der EU zu übernehmen.

Trade group including Facebook, Google to ‘oppose’ EU climate efforts

BusinessEurope, the biggest lobby group in Europe, plans to derail an EU push to boost action on climate change, according to an internal memo obtained by Greenpeace.


Source

Geschrieben von attac

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Oxfam: Steuerhinterziehung bei US-Pharmakonzernen

Oxfam: Steuerhinterziehung bei US-Pharmakonzernen

Video abspielen

Video abspielen