in

Weltweit arbeiten über eine Milliarde Menschen in der Landwirtschaft. Viele von…

UNSERE SPONSOREN

Weltweit arbeiten über eine Milliarde Menschen in der Landwirtschaft. 👨‍🌾 Viele von ihnen können sich das, was sie für andere säen und anbauen, selbst nicht leisten. Sie haben keine Lobby und sind meist nicht organisiert. Die landwirtschaftlichen Betriebe, bei denen sie arbeiten, kämpfen in vielen Ländern selbst oft ums wirtschaftliche Überleben, denn sie werden im globalen Markt benachteiligt. 😔 Den Preisdruck, den landwirtschaftliche Betriebe im Globalen Süden erleben, geben sie an ihre Beschäftigten weiter, um nicht aus dem Markt gedrängt zu werden. Ein Teufelskreis, den der faire Handel gemeinsam durchbrechen will. ⛔ Die FAIRTRADE-Standards schützen die ArbeiterInnen und fördern sie. FAIRTRADE-zertifizierte Betriebe sind aktiv in Bereichen wie Arbeitsschutz, Sicherheit und auch Versammlungsfreiheit und Selbstorganisation. 💪 Achte deshalb beim nächsten Einkauf auf das FAIRTRADE-Siegel. 🌎 #weilesmirwichtigist

Ist möglicherweise ein Bild von 1 Person und außen


Quelle

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Fairtrade Austria

Der Verein FAIRTRADE Österreich setzt sich seit 1993 für fairen Handel mit Bauernfamilien und Beschäftigten auf Plantagen in Afrika, Asien und Lateinamerika ein. Er vergibt in Österreich das FAIRTRADE-Siegel.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Ein Besuch beim Naturfrisör bedeutet, den Duft der Natur zu ausgesuchten Klängen…

Marktkonforme Pandemie