in , ,

Weniger Mist schenken: so gelingt's

UNSERE SPONSOREN

Spielzeug aus Holz, statt Kunststoff, analoge Musikinstrumente oder Sportartikel statt batteriebetriebene Spiele oder Kuscheltiere – die Möglichkeiten, nachhaltige Geschenke zu wählen, sind vielfältig:

  • Wenn es unbedingt ein strombetriebenes Geschenk sein soll, dann besser mit Stromkabel als mit Batterien. 
  • Auf Produkte mit fix verbauten Batterien generell verzichten. 
  • Langlebige Qualitätsprodukte, im Idealfall reparierbar, sind immer besser als Wegwerfprodukte!
  • Die Wunschliste ans Christkind hilft, Retourensendungen zu verhindern.
  • Auch Gutscheine verhindern Retouren und sparen Verpackungsmüll.
  • Schon an eine Reparatur als Geschenk gedacht? Ein neuer Bezug für die Couch oder die Instandsetzung eines geliebten Erbstücks können einen hohen emotionalen Wert haben.
  • Secondhand-Geschenke schonen die Ressourcen und sind oft einzigartig.

Weitere Tipps für umweltfreundliche Weihnachten bietet zum Beispiel die Initiative „natürlich weniger Mist“ auf ihrer Website.

Photo by Baby Natur on Unsplash

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Karin Bornett

Freie Journalistin und Bloggerin in der Option Community. Technikaffines Labradorfrauchen mit Leidenschaft für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.
www.karinbornett.at

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Neue Folge! Wieder ist eine neue „Farmers“-Episode da! Unsere Dokuserie begleit…

Aufgedeckt: Grausame Schleppnetz-Fischerei auf schwimmenden Schlachtfabriken | VGT Österreich