in

Wir haben vergangene Woche wieder etwas Interessantes gelernt, das wir gerne mit…

Wir haben vergangene Woche wieder etwas Interessantes gelernt, das wir gerne mit euch teilen möchten. Zuerst aber können die ExpertInnen unter euch wieder vor den Vorhang treten. Wie manchen bekannt ist, verbrachte der Dichter Arthur Rimbaud einige Zeit in Harar, wo er unter anderem mit Ras Makonnen, Vater des späteren Kaisers Haile Selassie, befreundet war. Rimbaud betrieb regen Handel, unter anderem mit einer innovativen Form eines typisch äthiopischen Produkts. Um welches handelt es sich wohl?




Source

Geschrieben von Menschen für Menschen

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Internationaler Tag der Demokratie

Nachhaltigkeit – SDGs