in

Woher kommt deine Kleidung und wer hat sie fabriziert?…


Woher kommt deine Kleidung und wer hat sie fabriziert? 🤔

👚 Fast und Ultrafast Fashion gehören zu den erfolgreichsten Geschäftsmodellen der vergangenen Jahre. Gemeint sind immer neue Kollektionen und ständig wechselnde Trends – Kleidung, die so billig ist, dass sie nur wenige Male getragen wird, bevor sie in den Tiefen des Kleiderschrankes oder im nächsten Altkleidersack landet. Aktionen wie Sommer- und Winterschlussverkauf, Mid Season Sale oder Black Friday versprechen zusätzliche Rabatte. Nicht selten kalkulieren Unternehmen diese bereits beim Einkauf ein und drücken die Preise bei den zuliefernden Betrieben.

Das Ergebnis: Wir kaufen mehr, zahlen weniger und tragen die Kleidungsstücke immer kürzer. Aber auf wessen Kosten? Fast Fashion ist Ausbeutung auf ganzer Linie.

▶️ https://fal.cn/3o1WG
🔗 Fashion Revolution
#️⃣ #FairtradeSiegel #ChooseFairtrade #fasionrevolution #whomademyclothes
📸 ©️ FAIRTRADE Österreich




Quelle

Geschrieben von Fairtrade Austria

Der Verein FAIRTRADE Österreich setzt sich seit 1993 für fairen Handel mit Bauernfamilien und Beschäftigten auf Plantagen in Afrika, Asien und Lateinamerika ein. Er vergibt in Österreich das FAIRTRADE-Siegel.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Blühende Bäume, Frühlingsblumen und die ersten eigenen Radieschen – langsam aber…

Der Mythos vom „Grünen Wachstum“