in ,

Firmencheck 2019 | Existenzlöhne Modebranche

Der neue Firmencheck 2019: „Existenzlöhne in der Modebranche“ der Clean Clothes Kampagne zeigt, was die Bekenntnisse internationaler Modefirmen zu Existenzlöhnen in der Praxis wert sind und welche Modehäuser – trotz aller Absichtserklärungen – weiterhin nicht davon abrücken, ihre Profite auf den Rücken der ArbeiterInnen zu maximieren.

Fazit: Obwohl sich immer mehr Modefirmen auf dem Papier zu existenz-sichernden Löhnen verpflichten, verdient immer noch kaum eine Arbeiterin, kaum ein Arbeiter in den Lieferketten der untersuchten Firmen genug, um in Würde leben zu können. Das ist –   kurz gefasst –   das ernüchternde Resultat der vorliegenden Befragung von 45 internationalen Modefirmen. Die Studie zeigt, wo die Modeindustrie und einzelne Firmen beim Thema Existenzlöhne stehen und was es jetzt braucht, um endlich konkrete Fortschritte zu erzielen. Der lesenswerte Report: Firmencheck Report September 2019 von Clean Clothes

Quelle: https://www.cleanclothes.at/de/ueber-uns/

Foto: Marina Ivkić

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Geschrieben von Marina Ivkić

Wir hoffen, ihr hattet heute am Internationalen Tag des Kaffees schon ein, zwei …

Nachhaltige IT – geht das?!?