in

Herausforderung angenommen: Pierre Raeven läuft wieder 130km für die Tschernobyl Kinder

Herausforderung angenommen: Pierre Raeven läuft 130km❗️für unser Projekt Tschernobyl Kinder! 🏃‍♂️

Der engagierte Anästhesist und Intensivmediziner @pirrae ist im Namen der Tschernobyl Kinder bereits mehrmals an seine Grenzen gegangen. Mit seinem nächsten Lauf möchte Pierre abermals auf die Wichtigkeit unseres Projekts aufmerksam machen. Sein neuestes Ziel: Der anspruchsvolle Trailrun Wien-Rundumadum. 🌳

Der Lauf zieht sich über eine Strecke von 130 km und startet am 2. November – das ist bereits Morgen! 💪 Wir drücken Pierre fest die Daumen!

Herausforderung angenommen: Pierre Raeven läuft wieder 130km für die Tschernobyl Kinder

Was braucht man, um wirklich etwas zu verändern? Wenn es nach Pierre Raeven geht, vor allem den eigenen Körper und Geist. Und den Glauben an die Sache.


Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von global 2000

Wie Veganer*innen ticken

Wir sind auch heuer wieder auf der „Alles für den Gast“, vom 9.-13. November in …