in ,

Sigrid Horn – Baun21 feat. David Raddish, Felipe Scolfaro | WWF Österreich

UNSERE SPONSOREN



Im Jahr 2019 gewann Sigrid Horn mit „baun“ den Protestsongcontest. Heute bringt sie gemeinsam mit dem WWF eine neue Version des Gewinnerlieds heraus. Der Anlass: Österreich wird zubetoniert – jeden Tag gehen 11,5 Hektar Boden für immer verloren.
Naturschutz ist der Musikerin ein großes Anliegen, mit dieser Motivation entstand der Protestsong. Als der WWF im Herbst 2020 seine Kampagne „Natur statt Beton“ über den zunehmenden Flächenfraß in Österreich startete, war der Boden für einen gemeinsamen Release aufbereitet. „Stoppt die Verbauung Österreichs“ – so die Forderung des WWF – ist der klare gemeinsame Anspruch von Sigrid Horn und der Umweltschutzorganisation.
Hier könnt ihr unsere Petition für echten Bodenschutz unterschreiben: https://www.natur-statt-beton.at/petition/

Musik und Text: Sigrid Horn
Produktion: David Raddish, Felipe Scolfaro
Arrangement: Felipe Scolfaro, David Raddish
Drums: David Raddish (David Wöhrer)
Bass: Tobias Wöhrer
Keys: Felipe Scolfaro Crema
https://www.wwf.at/
https://www.sigridhorn.at/
https://medienmanufaktur.com/

Quelle

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Klimaforschungslabor für Kinder in St. Pölten eröffnet

Happy new year to all our colleagues and friends! We wish for a joyous, healthy…